News

Kultur mal anders – die Pfadfinder entdecken den Landschaftspark Duisburg Nord

Die Pfadfinder unterwegs! – Am vergangen Samstag besuchte eine bunte Gruppe unseres Pfadfinderstammes den Landschaftspark Duisburg-Nord, um dort die verschiedenen Bereiche der stillgelegten Industrieanlagen beim Geocachen (eine Art moderne Schnitzeljagd) zu erkunden.


Dort angekommen, teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Zunächst haben wir uns an einem einfachen Cache „aufgewärmt“ und versuchten dann über einzelne Stationen, die im ganzen Landschaftspark verteilt waren, die finalen Koordinaten eines etwas anspruchsvolleren Caches zu errechnen. An der Stelle muss man festhalten: Unsere jüngeren Pfadis können eindeutig besser Kopfrechnen 😉
Später führte einer der Pfadfinderleiter, Martin Peters, unsere jüngeren Stammesmitglieder durch den ehemaligen Hochofen 5 und erklärte ihnen die Funktion des industriellen Kulturerbes.
Nach der erfolgreichen Jagd hatten wir uns eine kleine Stärkung verdient und es war höchste Zeit, dass wir uns etwas aufwärmen konnten. Glücklicherweise befindet sich in Sichtweite ein schwedisches Möbelhaus, wo es für jeden den beliebten Klassiker, einen Hot Dog gab!
So konnten wir auch das Warten auf das Dunkel werden überbrücken und die bei Nacht wunderschön illuminierten Industrieruinen bestaunen.
Zurück auf der Gaesdonck ließen wir den Abend bei Lagerfeuer, Stockbrot und Grillwürstchen an der Pfadfinder Hütte ausklingen. Ein großer Dank gilt natürlich den Geocachern, welche die Caches vor Ort über Jahre in einem guten Zustand halten!
Auch möchten wir schon mal auf das diesjährige Pfingstlager hinweisen. Von Freitag, den 07. Juni bis Dienstag, den 11. Juni machen wir uns auch dieses Jahr wieder auf den Weg. Weitere Infos gibt es auf unseren Flyern und Anmeldungen gibt es ab dem 14. Februar, beides im Schulsekretariat.

Wir würden uns freuen, wenn DU im Lager mit dabei bist.

Bis dahin: Gut Pfad!

Elternsprechtag November 2018

Auch in diesem Jahr haben sich unsere Pfadfinder um das Wohl unserer Lehrer, Eltern und Schüler beim Elternsprechtag gekümmert. Sie machten Waffeln, kochten Kaffee, schmierten Brötchen und boten ein kühles Getränk an.

 

Teamwochenende der Leiterrunde

Das mittlere Wochenende der Herbstferien nutzen die Betreuer der Pfadfinder in vielerlei Hinsicht. Zum einen ging es darum, dass sich die „alten Hasen“ und die neuen Betreuer kennenlernen. Auch wenn sich die Schülerinnen und Schüler im Alltag sicherlich schon über den Weg gelaufen sind, gab ein solcher Anlass noch mal eine andere Möglichkeit die Kollegen kennenzulernen.

Pfingstlager 2018 – Wir freuen uns, wenn du mitkommst!

Alle Informationen zum Pfingstlager findest du hier und in der Verwaltung der Gaesdonck.


Sextaneraktionstag und Hike 2017

Du möchtest die Gaesdoncker Pfadfinder kennenlernen und erfahren wie viel Pfadfinder in dir steckt? Dann bist du hier genau richtig!

Für jede Alterstufe findest du hier etwas:

Für die jüngeren (Klasse 5) gibt es demnächst einen Aktionstag zum Kennenlernen.

Für die Älteren (ab Klasse 7) bieten wir einen Hike an.

Ihr möchtet mitmachen? Weitere Informationen findet ihr hier:

 

 Pfingstlager 2017 – Mit Kind und Kegel ins Pfingstlager

Die Jugendarbeit hat auf der Gaesdonck eine lange Tradition. Schon früher gab es die KSJ und die Gaesdoncker Pfadfinder, die um Mitglieder unter den Schülerinnen und Schülern warben. Schon vor einigen Jahren hat man sich gemeinsam darauf geeinigt den Pfadfinderstamm Augustinus weiter zu betreiben und beide Gruppen zu fusionieren. So ist auch das Pfadfinderlager zu einer Tradition geworden, der man an den Pfingsttagen gerne folgt.

 

Pfingstlager 2017 – Alle Informationen rund um das Pfingstlager

 

Rüsthausbestellung 2017

Alle Informationen rund um die Rüsthausbestellung.

 

Pfingstlager 2016 – After Action Review

Am Pfingstwochenende schlugen die Gaesdoncker Pfadfinder ihre Zelte am Querdamm in Zyfflich auf. Und nachdem die Zelte gegen Wind und Wetter gesichert waren, stürzten sich die Teilnehmer kopfüber ins fröhliche Lagerleben. Es wurden Spieleklassiker wie Schinken, Flaschenspringen, Stratego oder Capture the Flag ausgepackt. Am Abend dann saßen alle gemütlich um das wärmende Lagerfeuer und sangen aus den neuen „LaLiBus“ (Lagerliederbücher) frische Songs und altbekannte Evergreens.